Gordontrainer/Innen Ausbildung

Die Erziehung von Kindern ist ein vieldiskutiertes Thema, das wohl auch nie an Aktualität verlieren wird. Zunehmend bemerken wir eine Verunsicherung von vielen Eltern in der Begleitung ihrer Kinder. Thomas Gordon hat schon vor  Jahren in seinem Buch „Familienkonferenz“ beschrieben wie Eltern eine Sprache der Beziehung und eine behutsame Kommunikation und Konfliktlösung lernen können. Er hat ein Konzept entwickelt, das Eltern Orientierung gibt und ihnen schlüssige Handlungsoptionen im Umgang mit den Kindern aufzeigt. 

Das Competence Center Praktische Pädagogik - CCPP, ist eine österreichweite Drehscheibe für Menschen, die sich engagiert mit Pädagogik und Erziehung beschäftigen. Jährlich veranstalten wir einen Ausbildungslehrgang für Menschen, die in der Elternbildung und im Elterncoaching tätig sein möchten. Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz, wertschätzende Kommunikation, erfolgreiche Konfliktlösung und positive Beziehungsgestaltung, sind die Schwerpunkte des Zertifikatslehrganges "Gordon Familientraining". Die Grundlagen dazu bilden die Erkenntnisse der humanistischen Psychologie und ein Trainingskonzept entwickelt von Dr. Thomas Gordon.


Inhalte der Ausbildung zum Gordon Familientrainer

Die TrainerInnen für das Gordon Familientraining sind meist pädagogisch bzw. psychologisch ausgebildete Personen, die entweder als freie Erwachsenenbildner tätig sind, oder diese Tätigkeit neben einem (meist pädagogischen) Hauptberuf ausüben. Insgesamt umfasst die Ausbildung 130 Stunden intensive Seminararbeit in den Bereichen

● Erwachsenenbildung allgemein
● Persönlichkeitsbildung
● Entwicklungspsychologie
● Seminarleitung, Moderation
● Gruppendynamik

Broschüre mit umfassenden Informationen zum Lehrgang


Qualitätssicherung

Es ist Teil des Kursprogramms, dass jeder Teilnehmer eines Gordon Familientrainings am Ende des Kurses mittels Fragebogen schriftlich Rückmeldung über Programm und Kursleitung gibt. Diese Kursrückmeldungen werden dem Ausbildungsleiter in Kopie übermittelt, sodass ständig Evidenz über die erfolgten Kurse und Kurserfolge herrscht.

Regelmäßig speziell für Gordon Trainer angebotene Weiterbildung gewährleistet zusätzlich fortlaufenden Qualifikationszuwachs im Trainerkreis.

Organisation der Gordon Familientrainings

Das Gordon Familientraining wird von jedem Trainer/jeder Trainerin persönlich organisiert. Nur solche Trainer, die ständige Praxis vorweisen können (mindestens ein Training im Zeitraum von 2 Jahren), haben die Möglichkeit, das Teilnehmermaterial zu bestellen. So ist gewährleistet, dass Praktiker in der Praxis stehen. Die Verwendung der Teilnehmerunterlagen garantiert auch dem Teilnehmer, dass er das authentische Gordon Familientraining besucht.


Vorherige Seite: Be your best
Nächste Seite: SE Trauma-Arbeit