Pädagogischer Bereich

Die Vorstellung wie in Klassengemeinschaften miteinander umgegangen werden soll und wie der Unterricht positiv gestaltet werden kann, klafft häufig mit den Umständen der täglichen Realität auseinander. Im Schulalltag und im täglichen Umgang mit Kindern erleben PädagogInnen ihre Grenzen. LehrerInnen, Eltern und Schüler berichten von zunehmender Gewaltbereitschaft und häufiger Unfähigkeit von Kindern und Jugendlichen, schwierige Situationen erfolgreich zu meistern. Vor allem in konfliktbeladener Atmosphäre, bemerken wir häufig folgende Extreme:

• So finden sich SchülerInnen manchmal in Problemfeldern wieder, wo ihnen der Mut und die Sicherheit fehlt, ihre Bedürfnisse und Interessen auszudrücken. Sie wählen den Weg des Rückzuges und leiden an den Situationen in der Klasse, die an ihrem Selbstwert nagen.

• Zunehmend bemerken wir, dass Schüler den Weg der Gewalt und Aggression wählen, um ihre Probleme, ihren Unmut und ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck zu bringen.

Neben weiteren anderen Aspekten, sehen wir in den oben angeführten Beschreibungen eine mangelnde Möglichkeiten an Ausdrucksfähigkeit. Oft fehlen Schülern die passenden Worte, die Konfliktlösunkstrategien und das Können, um in geeigneter Weise das einzufordern, was ihnen wichtig ist. Auch in problemfreien Zonen, ist der Umgang untereinander oft so, dass der Aufbau einer tragfähigen Beziehungsstruktur, nur begrenzt stattfinden kann. Die Basis für ein dauerhaftes und gutes Klassenklima, kann somit häufig nicht entstehen.

Das Kommunikationsprojekt

Aus vielen Gesprächen, die meine Kollegin und ich (Trainerinnen und Seminarleiterinnen), mit Eltern und PädagogInnen geführt haben und aus unserer Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, wurde uns nochmals deutlich bewusst, dass die Erlebenswelt von Erwachsenen und Kindern oft von großer Unterschiedlichkeit ist. Dies ließ uns die Entwicklung eines Kommunikationsprojektes, an dem alle schulbeteiligten Personen teilnehmen, sinnvoll erscheinen.


Vorherige Seite: Sozialer Bereich
Nächste Seite: Bereich Unternehmen